Cartrend 50238 Digitaler, beleuchteter professioneller Reifendruckprüfer bis 10 Bar

November 5, 2018 - Kommentar

Produkt-Merkmale Stoß- und schlagfestes Gehäuse mit digitaler, beleuchteter Druckanzeige Ventil-Schnellanschluss und Ablass-Ventil Druckanzeige in bar, Psi, kpa und kg/cm². Messbereich: 0 – 10 bar. Auflösung: 0,01 bar Automatische oder manuelle Abschaltung nach Gebrauch Schlauchlänge: ca. 50 cm. Batterien im Lieferumfang nicht enthalten ( 2x AAA ).

Produkt-Merkmale

  • Stoß- und schlagfestes Gehäuse mit digitaler, beleuchteter Druckanzeige
  • Ventil-Schnellanschluss und Ablass-Ventil
  • Druckanzeige in bar, Psi, kpa und kg/cm². Messbereich: 0 – 10 bar. Auflösung: 0,01 bar
  • Automatische oder manuelle Abschaltung nach Gebrauch
  • Schlauchlänge: ca. 50 cm. Batterien im Lieferumfang nicht enthalten ( 2x AAA ).

Kommentare

Anonymous sagt dazu:

Super Teil! Hochwertige Verarbeitung, gutes Handling!Der Schlauch ist drehbar, sodaß man immer die richtige Position zum Messen findet.Der Schnellanschluß sitzt sofort und ist dicht, keine Luft entweicht.An/Aus-Schalten und Licht einschalten sind zwei getrennt Schalter – sehr gut.Nach einer Minute Nichtstun schaltet sich das Gerät automatisch ab.Den Strom liefern zwei handelsüblich AAA Batterien, die überall leicht zu bekommen sind.Das Batteriefach ist einfach zu öffnen. Trotzdem hält der Deckel gut zu!Die Gummiummantelung um das Gehäuse sitzt gut und nicht labberig wie ich es bei einemanderen Gerät schon erlebt habe.Kann ich bedenkenlos weiterempfehlen!!!

Anonymous sagt dazu:

Unbrauchbar Ich habe mir das Ding gekauft, um zwischendurch, ohne meinen schweren Kompressor herum schleppen zu müssen, bei meinem Fahrrad, Motorrad und Auto mal die Luft kontrollieren zu können. Zum Vergessen!In meinen Fahrradreifen habe ich stets 6,0 BAR. Messwert mit dem Cartrend: 3,5 BAR. Bis ich das Gerät vom Ventil getrennt hatte, ging der Druck weiter auf 2,5 BAR zurück. Ich versuchte es immer wieder, achtete sorgsam darauf, den Adapter gerade, schnell und fest auf das Ventil zu klemmen, so dass dabei nicht zu viel Luft entweicht – immer wieder in etwa das gleiche Ergebnis. Ob nun das Entweichen der Luft das Problem ist oder der Cartrend schlichtweg falsche Messergebnisse liefert, weiß ich nicht. Ist auch nicht ausschlaggebend. Fakt ist, dass ich nach dem Messen in jedem Fall die Hälfte der Luft aus dem Reifen verloren habe. Das ist wohl nicht der Sinn einer Luftdruckkontrolle. – Habe das Ding entsorgt.

Schreibe einen Kommentar.

*