HAZET Reifenfüll-Messgerät (Manometer-Messbereich 0-12 bar, Schlauchlänge 400 mm, Manometer-Durchmesser: 63 mm) 9041-1

November 5, 2018 - Kommentar

Schwarz; Blau Produkt-Merkmale Spezielle Gummi-Ummantelung schützt Manometer vor leichten Stößen Schlauch mit integriertem Momentstecknippel In den Griff eingebaute Aufhängevorrichtung Betriebsdruck 6,3 bar bei maximalem Druck von 8 bar Kupplungsstecker mit Nennweite 7,2 inklusive

Schwarz; Blau

Produkt-Merkmale

  • Spezielle Gummi-Ummantelung schützt Manometer vor leichten Stößen
  • Schlauch mit integriertem Momentstecknippel
  • In den Griff eingebaute Aufhängevorrichtung
  • Betriebsdruck 6,3 bar bei maximalem Druck von 8 bar
  • Kupplungsstecker mit Nennweite 7,2 inklusive

Kommentare

Anonymous sagt dazu:

Erwartung voll getroffen … Perfekt. Hatte vorher einen “normalen” Druckluftschlauch von Metabo. War in der Garage immer ein Kampf, den wieder zusammen zu rollen. Der Spiralschlauch von Hazet ist für die Garage einfach perfekt. Schnell ausgezogen und ebenso schnell wieder verstaut. Ist zwar etwas kürzer aber für die Arbeit in der Garage voll ausreichend. Ich muss dazu allerdings sagen, dass ich meinen Kompressor auf einem Brett an der Wand stehen habe. Wer als seinen Kompressor mobil einsetzt, dem wird die Länge eh egal sein.Etwas Vorsicht ist tatsächlich bei der Druckluftkupplung geboten. Ein Zurückziehen an der Kupplung reicht zum entkuppeln, kleinere Aufsätze können sich da durchaus selbständig machen. Aber keine Angst; Geschossgeschwindigkeit wird nicht erreicht :-)Wer ganz auf Nummer sicher gehen will, kann sich ja eine Sicherheitskupplung bestellen. Der Schlauch an sich ist gut, der Preis angemessen.

Anonymous sagt dazu:

Leider nicht sehr genau…. Nach 3 Jahren Nutzung des Reifenfüllgerätes von Hazet bin ich doch etwas enttäuscht. Leider zeigt das Manometer 0,4 bar zu wenig an, heißt, wenn ich z.B. bei meinem Motorrad den korrekten Fülldruck von 2,9 bar auf dem Hinterreifen eingefüllt habe, hat er aber tatsächlich schon 3,3 bar drauf. Das ist mir schon etwas zu viel des Guten. Ich habe die Gegenprobe an zwei geeichten Luftprüfern gemacht. Da zeigt selbst der digitale Luftprüfer aus China genauer an und der hat nur 17,-€ gekostet.Aber es gibt Abhilfe: Genauen Luftdruck auf den Reifen, Manometer Glas entfernen, vorsichtig den Zeiger abziehen, Luftprüfer an Ventil anstecken und Zeiger vorsichtig in der richtigen Position, also z.B. bei 2,9 bar wieder aufstecken. Dann geht’s erst Mal recht genau. Dann vielleicht einmal jährlich an einem geeichten Gerät, z.B. Tankstelle gegenprüfen und ggf. wieder korrigieren.Ansonsten in meinen Augen nicht besser als günstigere Geräte nur weil Hazet dran steht.

Schreibe einen Kommentar.

*